Aktuelles

 
Voraussichtlich am Samstag, dem 19. September 2020 soll die durch die Gadsdorfer finanzierte und errichtete halbanonyme Grabstätte in einem würdigen Rahmen ihrer Bestimmung übergeben werden. Ein entsprechender Informationsflyer wird rechtzeitg verteilt.